Zur Startseite

Mit dem Motorschiff Jens Albrecht III ins Weltnaturerbe Wattenmeer

Bei diesen Fahrten dreht sich alles um Seehunde und eines der tollsten Naturgebiete der Welt

Die Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge bietet wieder ab dem 15.03.18 fast täglich Rundfahrten ab Harlesiel ins Weltnaturerbe Wattenmeer an. Hier kann man wählen zwischen der "2-Insel-Fahrt" (Dauer ca. 2 Stunden), die entlang der Seehundbänke, vorbei an den Inseln Wangerooge und Spiekeroog verkehrt, sowie die Mini-Kreuzfahrt (Dauer ca. 2,5 Stunden) mit herrlichem Blick auf die Deutsche Bucht mit ihren Großschifffahrtswegen, die 3-InselFahrt (Dauer ca. 3 Stunden), die neben Wangerooge, Spiekeroog auch an der kleinen Insel Oldeoog am Jadefahrwasser entlang fährt.  Neu in 2018: Großer Segeltörn, bei dem es raus geht auf die Großschifffahrtswege! sowie Fahrten in den Sonnenuntergang!

Auch ab Wangerooge werden Rundfahrten ins Weltnaturerbe Wattenmeer, vorbei an den Seehundbänken, angeboten. Die Rundfahrten beinhalten die Fahrt mit der Inselbahn zum

In 2018 wird die Insel Spiekeroog wieder an ausgewählten Tagen von Harlesiel und Wangerooge angefahren. Termine im April und Mai: 01.04., 18.04., 16.05. und 30.05. Weiter Termine folgen von Juni bis Oktober.


Fahrten mit unserem Fischkutter finden ab dem 01.04.18 statt. Ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt. Anmeldung bitte direkt am roten DB Container auf der Hafen Westseite vor dem Restaurant Wattkieker (ab Mitte März) oder per Email an siw-wangerooge@deutschebahn.com

Gemeinsam mit dem Nationalparkhaus Carolinensiel werden Nationalpark-Erlebnisfahrten ab Harlesiel angeboten, die durch Nationalparkgästeführer begleitet werden. Diese Ausflugsfahrten wurden am 4. Juli 2017 von der Nationalpark-Verwaltung ausgezeichnet.

Die Attraktivität der Fahrten und die kompetenten Informationen über das Weltnaturerbe und den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer führten dazu, dass die Nationalpark-Verwaltung die Fahrten als "Nationalpark-Erlebnisfahrten" ausgezeichnet hat. Kriterien für diese Auszeichnung sind unter anderem die Selbstverpflichtung, über die Bedeutung und Schutzwürdigkeit des Wattenmeeres zu informieren, und eine Betreuung durch besonders geschultes Personal.

Auf der "Jens Abrecht III" geht es hinaus zu den Seehunden. Hier vermitteln zwei Mitarbeiterinnen des Nationalpark-Hauses Carolinensiel Spannendes und Unterhaltsames aus dem Leben der Meeressäuger. Beginn April 2018.

Das Weltnaturerbe Wattenmeer ist ein starker Anreiz für eine Rundfahrt. Durch den Erhalt des Gütestandards wird ein Beitrag zum Schutz des Wattenmeeres geleistet.