. .

Die Seite wird gedruckt

Ausflugsfahrten

Seehunde und Wattenmeer

Die beliebten Rundfahrten mit einem erweiterten Angebot und neuem Schiff ab Harlesiel (Hafen Westseite).

Sie wollten schon immer einmal Seehunde aus nächster Nähe beobachten? Dann kommen Sie auf die MS "Jens Albrecht III". Vom Anleger Harlesiel (Hafen Westseite) geht es mit der MS "Jens Albrecht III" in den Nationalpark Wattenmeer, dort wo das Wasser kommt und geht, eine frische Brise weht und salziger Geschmack auf dem Lippen liegt.

Riesige Wattflächen, die zweimal am Tag bei Ebbe trocken fallen, große und kleine Priele, Strände, Dünen, Salzwiesen und Inseln bieten Seehunden, Austernfischern und anderen, teils selten gewordenen Tier- und Pflanzenarten einen einzigartigen Lebensraum. Für viele Meeresbewohner wie Plattfische, Garnelen oder Seehunde ist das Wattenmeer die „Kinderstube". Zahlreiche Vogelarten nutzen das Gebiet für Brut, Rast und Mauser. Das alles kann hautnah beobachtet werden.

Ergänzende Informationen erhalten Sie auch im Nationalparkhaus Carolinensiel.

Kleine Rundfahrten

  • 2-Insel-Fahrt: Die Fahrt führt hinaus ins Wattenmeer entlang der Seehundbänke, vorbei an den Inseln Wangerooge und Spiekeroog. Dauer knapp 2 Stunden.
  • Wattenmeerfahrt: Diese Fahrt führt durchs Wattenmeer entlang der Seehundbänke in Richtung der Insel Wangerooge. Bei einigen Fahrten wird in Wangerooge sogar angelegt. Dauer ca. 1 3/4 Stunden.

Große Rundfahrten

  • Mini-Kreuzfahrt: Die Fahrt führt entlang der Inseln und der Seehundbänke, je nach Wetterlage in Richtung offene See oder durch den Nationalpark Wattenmeer.
  • 3-Insel-Fahrt: Die Fahrt mit der weitesten Fahrtstrecke entlang der Seehundbänke, der Inseln Spiekeroog, Wangerooge und Oldeoog am Jadefahrwasser. Bei allen Fahrten werden vor Ort die Sehenswürdigkeiten erklärt.


Rundfahrten mit MS „Jens Albrecht III“

(PDF | 1,55 MB)
PDF herunterladen

Letzte Aktualisierung: 06.04.2016

Übersicht

Zum Seitenanfang

  • Logo "Die Nordsee"